Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Grundsätzlich gelten die AGB von courseticket GmbH:
https://www.courseticket.com/de/terms 

Davon abweichende bzw. ergänzende, Vereinbarungen lauten wie folgt: 

Einverständniserklärung:
Durch Angabe der Daten im Ticketkaufprozess erklärt sich der Teilnehmer/Ticketkäufer damit einverstanden, dass diese Daten zur Kommunikation mit dem Teilnehmer/Ticketkäufer seitens des Veranstalters und der mit der Organisation betrauten Organisationen  verwendet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Stornobedingungen:
Nach Anmeldung bzw. Ticketkauf ist keine Stornierung möglich. Das Ticket kann jedoch weitergegeben werden und ist dann auch für eine andere Person als den Ticketkäufer gültig. Jedenfalls kann nur ein Ticket pro Person ein Mal eingelöst werden.

Veröffentlichungs- und Verwertungsrechte
Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass Veröffentlichungs- und Verwertungsrechte grundsätzlich nur für redaktionelle Berichterstattung gestattet sind. Ton- und Bildmitschnitte vom Auftritt der Speaker & Diskutanten oder Medieninterviews dürfen nur in Abstimmung des Veranstalters erfolgen. Darüber hinaus gehende Rechte müssen schriftlich vereinbart werden. Die Weitergabe jeglicher Aufnahmen und/oder Abbildungen der Speaker & Diskutanten von ihrer Tätigkeit sowie Nutzungs- und Verwertungsrechte an Dritte bedarf der schriftlichen Zustimmung des Veranstalters.

Haftung:
Es besteht ein Gewährleistungs- und Haftungsausschluss generell, insbesondere: für Schäden, Ansprüche, Verluste welcher Art auch immer, die nicht durch die Veranstalter-Haftpflichtversicherung gedeckt sind. 
Keine Haftung für Folgeschäden:
Der Veranstalter ist nicht für irgendwelche Schäden ersatzpflichtig, die aufgrund der Veranstaltung und den dort durch die Vortragenden und Diskutanten vermittelten Informationen bzw. deren Anwendung entstehen. Sofern der Veranstalter haftet, ist die Höhe der Ersatzpflicht mit € 1.500,- beschränkt.